Teilnehmer gesucht zum interkulturellen MiMi-Mediator für Gewaltprävention

Dr. Tobias Vahlpahl, Projektleiter Mimi-Delta, informiert:

am 22.6.2018 startet unsere kostenlose Schulung zum interkulturellen MiMi-Mediator für Gewaltprävention.

Hierfür suchen wir noch engagierte Teilnehmer. Sie sollten:

  • Selbst einen Migrationshintergrund haben und sowohl Deutsch als auch ihre Muttersprache gut beherrschen
  • Hohes Interesse am Thema und Bereitschaft sich dafür zu engagieren, dass häusliche und sexuelle Gewalt abnimmt
  • Die Bereitschaft, nach der Schulung auf Honorarbasis eigene muttersprachliche Informationsveranstaltungen durchzuführen

Das Projekt „MiMi – Gewaltprävention“ ist ein Projekt des Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. (EMZ) und wird der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert. Durchgeführt wird das Projekt an 11 Standorten. Für den Standort Mannheim hat der Oberbürgermeister der Stadt die Schirmherrschaft übernommen.

Themen der Schulung sind unter anderem:

  • Männlichkeit und Gewalt
  • Gewaltfreies Miteinander (in der Familie)
  • Rechtliche Grundlagen
  • Hilfe Schutz und Verfahren bei (sexueller) Gewalt

Weitere Informationen können Sie dem Flyer und unserer Webseite www.mimi-delta.org entnehmen.

Männerreferat Freiburg: Termine

Das Männerreferat Freiburg informiert:

bei folgenden Veranstaltungen gibt es aktuell noch freie Teilnahmeplätze:

  • 1. Männertag in Emmendingen, „aufbrechen“, 28. April 2018
  • „Lust & Liebe“ – Männer auf der Suche nach neuen Wegen, 8.-10. Juni 2018
  • „Das innere Feuer weitergeben“ – Übergangsrituale für Väter + Söhne, 29.6. – 1.7.2018
  • „Mut und Kraft“ – Initiationswoche ins Mannsein, 28.7. – 4.8.2018

Anmeldemöglichkeit zu den Seminaren und der Männerwoche unter www.maennerreferat-freiburg.de

(Hier gibt es noch weitere Seminarangebote, wie der „Weg des Schweigens“, ein spirituelles Seminar für homosexuelle Männer „Meine tiefe Sehnsucht umarmen“ und weitere Informationen)

4. Netzwerktreffen Männerberatung (7.5.18)

Das Bundesforum Männer – Interessenverband für Jungen, Männer & Väter e.V. lädt ein:

4. Netzwerktreffen Männerberatung

https://bundesforum-maenner.de/event/4-netzwerktreffen-maennerberatung

7. Mai, 10:00 – 17:00,  15€

Das Bundesforum Männer e.V. und die Sozialberatung Stuttgart e.V. laden ein zum 4. Netzwerktreffen. Beratung für Männer-, Jungen- und Väter?

Was gibt es, was braucht es, wie kann die Zielgruppe erreicht werden, welche Qualitätsstandards sollen gelten – in der professionellen und in der ehreneamtlichen Beratung?

Fragen wie diese werden bei dem Treffen bearbeitet. Daneben geht es auch um die Frage, wie die bundesweite Vernetzung für Männerberatung und darüber hinaus im deutschsprachigen Raum gestaltete werden soll.

Zielgruppe/ Teilnehmer*innenkreis

  • Vertreter*innen aus den verschiedenen Beratungsfeldern wie allgemeine Männerberatung, psychosoziale Krisen, Gesundheit, Väter, Jungen, …
  • Fachkräfte aus Beratungseinrichtungen/ selbständige Berater*innen mit dem Fokus Männer*
  • Trägervertreter*innen von Zusammenschlüssen der Männerberatung, Väterberatung/Väterarbeit
  • Vertreter*innen von existierenden oder geplanten Männerschutzprojekten
  • Vertreter*innen aus dem politischem Feld im Bereich Männerberatung*

Anmeldung

Wir bitten um formlose Anmeldung unter Stichwort „Netzwerktreffen Männerberatung“:
info@bundesforum-maenner.de

„Furchtbar und Fruchtbar“ und „Mannsein – Forschungsreise“

Thomas Scheskat informiert:

Liebe Interessierte,

im Juni laden wir wieder zu unserer Seminarreihe für Männer „Forschungsreise Mannsein“ in Pforzheim-Hohenwart und zu „Furchtbar und Fruchtbar“ mit Dialogischer Konfrontation für Männer und Frauen in Hamburg ein:

♂︎ Aggression und Hingabe
für Männer, die ihre offensiven Handlungskräfte von destruktiven Anteilen „entgiften“ wollen, um sie neu einsetzen zu können.

Freitag 8.  bis  Sonntag 10. Juni 2018
Ort: Pforzheim–Hohenwart
Leitung: Thomas Scheskat und Ralf Minke

(Das Wochenende ist offen besuchbar – es dient dabei auch zur unverbindlichen Einführung für die Jahresgruppe: Mannsein – eine einjährige Forschungsreise“
Start des Hauptkurses 6. Juli 2018)
Wir haben ab diesem Jahr neu Christoph Walser aus Zürich mit in Leitungsteam, er ist Theologe und langjährig erfahren in der Männerarbeit!
Gerne stehen wir für Fragen zur Verfügung: t.scheskat@maennerbildung.de

♁ ♂︎ Furchtbar und Fruchtbar – die Kraft der Aggression
Begegnung der Geschlechter über den Schwerpunkt Aggression. Wir machen dieses Angebot für Frauen und Männer gemeinsam. Es ist kein spezielles Paarseminar. So kann es einerseits für einzeln Teilnehmende, aber auch für Paare eine wertvolle Plattform sein, sich neu zu begegnen.
Samstag 23. Juni, 10  Uhr bis Sonntag 24. Juni 2018, ca 17  Uhr
Ort: Gruppenraum in Hamburg (Standort wird noch mitgeteilt)
Leitung: Heide Gerdts und Thomas Scheskat
Gerne stehen wir für Fragen zur Verfügung: t.scheskat@maennerbildung.de oder hgerdts@web.de

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen oder euch wiederzusehen!

Thomas Scheskat und Heide Gerdts